Persönliches Coaching mit Lioba Eich: Klarheit gewinnen und Entwicklung fördern

Entwickeln Sie neue Perspektiven für sich und Ihre Lebensgestaltung mit einem persönlichen Coaching. Mit mir als Wirtschaftspsychologin können Sie dieses persönliche Coaching als physisches Format und online buchen. Als Coach arbeite ich mit Interessent*innen bundesweit und im gesamten deutschsprachigen Raum. Ebenso können Sie als Unternehmen oder Organisation ein persönliches Coaching zum Beispiel für Führungskräfte und Mitarbeiter*innen buchen. 

 

Zu welchen Themen möchten Sie Klarheit gewinnen? Wie wollen Sie sich weiterentwickeln? Welche Fragen bedrängen Sie aktuell? Mein persönliches Coaching richtet sich immer nach ihrer persönlichen Agenda und ist lösungsorientiert. Das bedeutet, dass ich Sie dabei unterstützen möchte, möglichst schnell Lösungsoptionen für die Themen zu entwickeln, die Sie gerade am stärksten beschäftigen. Das kann Ihre Rolle als Führungskraft betreffen, Ihre Aufgaben als Mitarbeiter oder den privaten Bereich. In diese Arbeitsfelder habe ich mein persönliches Coaching aufgeteilt. Klar ist, dass berufliche und private Themen immer miteinander verzahnt sind. Auf Vertraulichkeit im persönlichen Coaching dürfen Sie sich jederzeit verlassen.

 

Ihr Vorteil im persönlichen Coaching ist
eine neutrale Herangehensweise

Als professioneller Coach bin ich Ihr Gegenüber und Sparringspartner, der Ihr Anliegen neutral und unvoreingenommen in den Blick nimmt und Ihnen hilft, über einen interaktiven Prozess und fundierte Methoden zu neuen Erkenntnissen und Perspektiven zu kommen. Denn oft ist es schwer, Herausforderungen auf sich selbst gestellt richtig einzuschätzen und anzunehmen. Bei vielen Fragestellungen ist es sehr schwer, im jeweiligen Umfeld überhaupt einen geeigneten Ansprechpartner zu finden. Familiäre Probleme kann man nur schlecht mit Familienmitgliedern klären und Freunden sind solche Themen oft zu privat oder intim, um sich dort einzubringen. Im beruflichen Umfeld ist es so, dass Sie Kolleginnen und Kollegen kaum zu Ihren eigenen Karriere-Ambitionen befragen werden.