Die Mitarbeiterbefragung ist für Unternehmen eine wertvolle Methode, um Feedback zu erhalten. Vorausgesetzt, man macht es richtig

20221031_144437.jpg

Mitarbeiterbefragungen online sind ein sehr effektives Mittel, um herauszufinden, wie es um ein Unternehmen oder eine Organisation aktuell steht, was man daraus folgern kann und welche Entwicklungspotenziale es gibt.

Als Coach, Trainerin und Wirtschaftspsychologin biete ich Unternehmen in Berlin mein Know-how und meine Erfahrung für Mitarbeiterbefragungen an. Denn um Ziele zu erreichen, kommt es darauf an, wie man die Befragung der Mitarbeitenden in Berlin vorbereitet, welche Themen gewählt werden, wie man sie durchführt und nachbereitet. Dazu komme ich in aller Regel in Ihr Unternehmen, um dieses zunächst kennenzulernen. 

Mitarbeiter richtig befragen

Wozu wollen Sie mit der Mitarbeiterbefragung in Berlin etwas erfahren? Hier sind 6 große Themen


Worüber wollen Sie als Inhaber oder Führungskraft Klarheit gewinnen und aus welchen Ergebnissen möchten Sie schon bald die richtigen Schlüsse ziehen? Mitarbeiterbefragungen in Berlin zielen meistens auf die folgenden 6 Themenkomplexe, wobei diese sich inhaltlich überschneiden können: 


•    Mitarbeiterzufriedenheit 
•    Mitarbeiterführung 
•    Arbeitsklima in Teams und generell im Unternehmen 
•    Innovationsorientierung 
•    Kundenorientierung 
•    Gesundheitsmanagement. 

 

Könnten wir das nicht selbst erledigen und Geld sparen? 


Diese Frage muss nach einhelliger Expertenmeinung klar verneint werden. Denn Inhabern und eigenen Führungskräften fehlt nach aller Erfahrung der neutrale und unbefangene Blick auf das eigene Unternehmen. Die Gefahr ist groß, dass die falschen Fragen gestellt und am Ende sogar falsche Rückschlüsse daraus gezogen werden. 

Nutzen Sie Methoden, die sich vielfach bewährt haben


Nutzen Sie daher besser Tools und Methoden, die sich über viele Jahre bei Mitarbeiterbefragungen auch in Berlin als praxistauglich bewährt haben und die Ihnen objektive Antworten liefern werden. Hier geht es also um standardisierte und anonymisierte Befragungen. 

Mögliche Ziele der Befragung für die Zukunft des Unternehmens


Im Vorfeld erläutern Sie mir, über welche Ist-Zustände Sie Klarheit gewinnen möchten. Die daraus abzuleitenden Ziele können höchst unterschiedlich sein, zum Beispiel 


•    Krankenstände reduzieren, 
•    Kundenzufriedenheit erhöhen, 
•    Fluktuation in Teams mindern, 
•    die Zufriedenheit der Mitarbeitenden steigern,
•    eine Streit-, Fehler- und Konfliktkultur etablieren 
•    Mitarbeitende ermuntern, eigene Vorschläge und Meinungen einzubringen. 

 

In der Vorbereitung der Mitarbeiterbefragung in Berlin ist es enorm wichtig, Sinn und Ziele offen zu kommunizieren und klarzumachen, dass es sich um eine Befragung handelt, die dem Unternehmen und den Mitarbeitenden dienen soll.
 

Meine Erfahrung aus der Team- und Organisationsentwicklung: Die meisten Mitarbeitenden wirken gern mit


Die Teilnahme muss freiwillig sein. Nach meiner Erfahrung im Bereich Organisationsentwicklung ist die Bereitschaft zum Mitmachen übrigens fast immer sehr groß: Denn hier geht es um einen Aspekt, den viele sich sehr wünschen: Dass sie als Mitarbeitende in Entscheidungen und Strategien stärker eingebunden werden. Anders gesagt: Im Mitmachen sehen sie einen Nutzen auch für sich selbst. 

Bei der Ausarbeitung der Themen und Fragen zur Mitarbeiterbefragung in Berlin kommt es auf Genauigkeit an. Ich verfüge über Fragebögen, die sich in der Praxis hundertfach bewährt haben, die aussagekräftige Ergebnisse erzielen und die ich speziell für Ihr Unternehmen modifiziere.


Stellen Sie sich darauf ein, dass die Befragung Ihnen als Inhaber oder Teil der Führungsebene auch „kritische“ Ergebnisse liefern kann. Denn oft hat die Mitarbeiterbefragung in Berlin ja genau dieses Ziel: Ein ehrliches Feedback zur Akzeptanz von Führung und zum Führungsstil geben. Die  Erkenntnisse, und gerade die kritischen, ermöglichen es erst, wirksame Veränderungen zu initiieren. Die Befragung und Einbeziehung der Mitarbeitenden ist immer eine Art, Wertschätzung durch Interesse zu zeigen. 

Machen Sie Ergebnisse der Mitarbeiterbefragung in Berlin transparent und lassen Sie Taten folgen


Wenn sich Mitarbeitende im Vorfeld einen Nutzen davon versprechen, an einer Befragung in Berlin teilzunehmen, dann sollten sie etwas über die Ergebnisse und Folgen zu erfahren. 

Kurz und knapp: Jetzt müssen Taten folgen, Veränderungen müssen vorgenommen und wahrgenommen werden. Auch das sollte transparent gemacht werden, indem Sie erläutern, was welches Ergebnis für welche Abteilung bedeutet, welche Maßnahmen sofort ergriffen werden, welche noch folgen werden und wann der Prozess abgeschlossen sein soll.

Das alles gelingt nur auf der Grundlage richtig interpretierter Ergebnisse der Mitarbeiterbefragung in Berlin, weshalb ich Ihnen hierzu umfassende Auswertungen anbiete. 

Ich freue mich auf Ihre Anfrage und eine spannende Zusammenarbeit mit Ihrem Unternehmen.